Akkordeon ist cool!

Das Akkordeon ist eines der jüngsten Instrumente, obwohl es soviele Falten hat.

Es wurde am 6. Mai 1829 in Wien vom Orgel- und Klavierbauer Cyrill Demian patentiert!

 

Berichte

Akkordeoncamp 2017 in Glödnitz

Der Kärntner Akkordeonverein (KAV) veranstaltet schon seit Jahren ein Akkordeoncamp. Inmitten der wunderbaren Gegend von Glödnitz, im Gasthof Hochsteiner, quartierten sich die zahlreichen Teilnehmer aus ganz Österreich ein; zwei Jugendliche waren sogar aus Litauen angereist.

Wie der Titel schon erahnen lässt, drehte sich die gesamte Woche um das Akkordeon. Eingeteilt in drei Orchester wurde den ganzen Tag über fleißig geprobt. Dankenswerterweise wurden dem KAV für diese Zwecke die Räumlichkeiten der örtlichen Volksschule zur Verfügung gestellt. Roman Pechmann, Stefan Kollmann und Christian Theuermann hatten große Freude daran, mit den vielen Nachwuchsmusikern an einem tollen Programm zu arbeiten.


An der Tagesordnung wurde der Punkt „Freizeitgestaltung“ ganz groß geschrieben.
Mit Fußball, Volleyball, Badminton, Frisbee, Baden im Teich und einer Geschicklichkeits-Olympiade wurde auch für körperliche Ertüchtigung gesorgt. Ein Höhepunkt war der Workshop mit dem Akrobatikkünstler AKSETUZI, der eine grandiose Show lieferte und die Kinder in seine Künste einweihte.
Besonders begeisterten die Kreativ-Wettbewerbe, in welchen die MusikerInnen ihr können in den Bereichen Pantomime, Karaoke-Singen und Show-Tanz auf der Bühne präsentierten.
Doch die Zeit verging wie im Fluge und schon stand das Abschlusskonzert am Programm. Voll Stolz wurde ein Konzert der Extraklasse geboten – das Akkordeon zählt ja zu den vielseitigsten Instrumenten. Der musikalische Bogen spannte sich von Klassik, über Blues und Jazz bis zu Filmmusik und aktuellen Charthits.

Während dieser Woche wurde sehr viel geübt – aber was noch wichtiger ist – viele neue Freundschaften geschlossen und den Kindern eine vernünftige Freizeitgestaltung geboten.

Für Bilder, welche die lustige und spannende Woche dokumentieren, einfach hier klicken!

 

Jahreshauptversammlung 2014

Die heurige Jahreshauptversammlung des KAV fand am Mittwoch, dem 17.Dezember um 08:30 Uhr statt. Alle Mitglieder waren recht herzlich in die Bahnhofstraße 38a in 9020 Klagenfurt eingeladen.

 

Akkordeoncamp 2014

Auch diesem Jahr fand wieder das Akkordeoncamp statt.

Wir waren eine kleine überschaubare Gruppe, 12 Schüler. 11 Kinder und Jugendliche und eine alte Schachtel (ich). 10 Akkordeons, 1 Blockflöte und 1 Geige. Und die Lehrer natürlich.

Wir wurden in 2 Gruppen aufgeteilt und übten tolle Lieder ein wie Wickie, Game over, Blues und mehr.Dadurch, dass die Gruppen recht klein waren, war der Lernerfolg echt super. Beim super tollen Abschlusskonzert wurde wenig gepatzt.

Ansonsten hatten wir viel Spaß, beim Baden, was wir trotz den nicht so tollen Wetters 2 mal schafften. Oder auf dem Sportplatz oder bei irgendwelchen Spielchen.

Gute Laune und Spaß wurde groß geschrieben.

Die Versorgung im Gasthof Hochsteiner war mal wieder perfekt. Auf sämtliche Extrawürste wurde eingegangen, wenn einer was nicht mochte, gab es halt was anderes, auch wenn einer abends zu später Stunde noch Hunger hatte gab es noch ein Brot.

Es gab Zimmerpunkte, der Einfallsreichtum hatte keine Grenzen. Wenn die Eltern die Fotos sehen, werden die sich wundern wie ordentlich ihre Kinder sein können.

Dann konnten sich noch Zusatzpunkte verdient werden, durch immer gerade am Akkordeon sitzen oder nicht zwischen klimpern oder auf Stelzen laufen oder sonst was noch. Dafür waren die Ideen der Lehrer grenzenlos.

Es war rund um eine tolle Veranstaltung und ich denke gerne daran zurück. Ich war jetzt zum 3. Mal dabei und würde es immer wieder machen.

 

Gruß Silke

   

Akkordeocamp 2013

Das Akkordeoncamp war diese Jahr wieder ein voller Erfolg. Ich war als Erwachsene Schülerin mit, wie auch letztes Jahr.Die Unterbringung, so wie das Essen waren beim Hochsteiner super. Extrawünsche wie "Spinat mit Spiegelei" bitte ohne Spinat oder vegetarische Kost wurde erfüllt. Und alles war lecker.

Akkordeon gespielt wurde in 3 Gruppen, die Kleinen, die Mittleren und die Großen. Geübt wurde in der Volksschule den ganzen Vormittag, mit Pause und Stärkung in Form von Obst. Und am Nachmittag wurde noch mal 1 Stunde geübt.

Am Nachmittag waren wir meistens baden, weil wir super tolles Sommerwetter hatten. Der Badeteich, der eher kalt ist war sogar warm mit 25 Grad und das durchgehend und nicht nur die ersten 2 cm.

Einmal war am Abend die Polizei da und erzählte aus ihrem Leben. Einmal bastelten alle eine Laterne und 2 Tage Später war dann die Nachtwanderung um diese auszuführen. Und einmal waren wir auf der Burg Hochosterwitz zum Akkordeonkonzert mit Christoph Hofer und Sonja Leipold.

Am letzten Tag haben wir dann unser Geübtes zum Besten gegeben beim großen Abschlusskonzert. Toll war es!

Die Lehrer waren alle samt spitze!

Alles in allem war es eine gut organisierte Akkordeonwoche. Mit tollen Teilnehmern.

 

Musik am Wolfsberger Ostermarkt, 23.März 2013, Klasse Christian Theuermann MA

Bereits zum 3.Mal gastierten junge Künstler aus Wolfsberg, St.Stefan und St.Andrä beim Ostermarkt in Wolfsberg. Nach anfänglichem Bangen bezüglich dem Wetter wurde es aber noch ein  angenehmer Frühlingstag, der dem stimmungsvollen Ablauf nicht im Wege stand. Der bunte Mix aus Volksmusik, Pop und Swing sorgte für einen voll gefüllten Rathausplatz. Musikschullehrer Christian Theuermann MA kann stolz auf seine Schützlinge sein. Mit dieser tollen Leistung im Gepäck durften die Jugendlichen natürlich wohlverdient in die Osterferien starten.

Für weitere Bilder bitte hier klicken!

   

Seite 1 von 4