Akkordeon ist cool!

Das Akkordeon ist eines der jüngsten Instrumente, obwohl es soviele Falten hat.

Es wurde am 6. Mai 1829 in Wien vom Orgel- und Klavierbauer Cyrill Demian patentiert!

 

Der Vorstand des Vereins

Obmann: Mag. Christoph Hofer studierte Akkordeon in Klagenfurt, Graz und Trossingen (D).Seit 2003 ist er Musikschullehrer in Villach und im Gegendtal. Er ist verheiratet und hat eine Tochter und einen Sohn.

Obmannstellvertreter: Mag. Roman Pechmann Studierte Akkordeon am Staatlichem Konservatorium in Bratislava, Kärntner Landeskonservatorium und an der Kunst Uni Graz. Seit 1996 Leiter der Akkordeonklasse am Kärntner Landeskonservatorium. Künstlerisch tätig als Solist und in diversen kammermusikalischen Besetzungen.

Schriftführer: Bakk.art.MA Christian Theuermann.Nach dem Besuch der Musikschule St.Andrä studierte er IGP-Akkordeon am Kärntner Landeskonservatorium. Danach zog es ihn an die Kunstuniversität Graz um sein Masterstudium zu absolvieren. Seit vier Jahre unterrichtet Herr Theuermann im Kärntner Landesmusikschulwerk an den Musikschulen Wolfsberg, St.Andrä und St.Stefan.

Schriftführerstellvertreter: Stefan Kollmann - Nach seinem abgeschlossenen IGP Studium am Kärntner Landeskonservatorium bei Mag. Roman Pechmann, führte auch ihn der Weg nach Graz an die Kunstuniversität für das Magister Studium bei Prof. Janne Rättyä. Nebenbei unterrichtet er an den Musikschulen Völkermarkt und Eisenkappel, sowie in Klagenfurt.

Kassiererin: Mag. Anita Pechmann nach einer kaufmännischen Ausbildung an der HAK in Klagenfurt studierte sie angewandte Sprachwissenschaften an der Karl-Franzens-Uni in Graz. Derzeit ist sie als sebständige Unternehmerin tätig.

Kassierstellvertreterin: Mag. Martina Dorn studierte nach der HAK IGP in Klagenfurt bei Mika Väyrynen und Roman Pechmann. Fortsetzung des Studiums an der Kunstuniversität Graz bei James Crabb, wo sie auch 2002 als Magistra artium abschloss.Seit 2003 ist sie als Akkordeonlehrerin im Kärntner Musikschulwerk tätig; sie unterrichtet an den Musikschulen Klagenfurt und Greifenburg.