Akkordeon ist cool!

Das Akkordeon ist eines der jüngsten Instrumente, obwohl es soviele Falten hat.

Es wurde am 6. Mai 1829 in Wien vom Orgel- und Klavierbauer Cyrill Demian patentiert!

 

Akkordeoncamp 2014

Auch diesem Jahr fand wieder das Akkordeoncamp statt.

Wir waren eine kleine überschaubare Gruppe, 12 Schüler. 11 Kinder und Jugendliche und eine alte Schachtel (ich). 10 Akkordeons, 1 Blockflöte und 1 Geige. Und die Lehrer natürlich.

Wir wurden in 2 Gruppen aufgeteilt und übten tolle Lieder ein wie Wickie, Game over, Blues und mehr.Dadurch, dass die Gruppen recht klein waren, war der Lernerfolg echt super. Beim super tollen Abschlusskonzert wurde wenig gepatzt.

Ansonsten hatten wir viel Spaß, beim Baden, was wir trotz den nicht so tollen Wetters 2 mal schafften. Oder auf dem Sportplatz oder bei irgendwelchen Spielchen.

Gute Laune und Spaß wurde groß geschrieben.

Die Versorgung im Gasthof Hochsteiner war mal wieder perfekt. Auf sämtliche Extrawürste wurde eingegangen, wenn einer was nicht mochte, gab es halt was anderes, auch wenn einer abends zu später Stunde noch Hunger hatte gab es noch ein Brot.

Es gab Zimmerpunkte, der Einfallsreichtum hatte keine Grenzen. Wenn die Eltern die Fotos sehen, werden die sich wundern wie ordentlich ihre Kinder sein können.

Dann konnten sich noch Zusatzpunkte verdient werden, durch immer gerade am Akkordeon sitzen oder nicht zwischen klimpern oder auf Stelzen laufen oder sonst was noch. Dafür waren die Ideen der Lehrer grenzenlos.

Es war rund um eine tolle Veranstaltung und ich denke gerne daran zurück. Ich war jetzt zum 3. Mal dabei und würde es immer wieder machen.

 

Gruß Silke